Datenschutzerklärung > KLICK hier

Impressionen der Jahre 2015, 2016 und 2017

2017* Monat * 012017 Monat 01
Bunt und fröhlich
* 022017 Monat 02
Das große Schmausen
* 032017 Monat 03
Der Frühling naht ...
* 042017 Monat 04
Rosenstacheln
* 052017 Monat 05
Die Lutherrose
* 062017 Monat 06
Vergissmeinnicht und Rosen
* 072017 Monat 07
Gartenfreuden und Überraschun-gen in den Hausgärten der Rosen-freunde
* 082017 Monat 08
Angeflattert
* 092017 Monat 09
Schnecken über Schnecken
* 102017 Monat 10
Schnappschüsse vom Jubiläum
* 112017 Monat 11
Rosen für Insekten
* 122017 Monat 12
Das Heitere und Schöne, das Kuriose aus Gärten und Natur
*

2016* Monat * 012016 Monat 01
Das Rosenwunder
* 022016 Monat 02
Rosiges Kaffeegeschirr von der Großmutter &
* 032016 Monat 03
Lenzrosen im Lenzmonat
* 042016 Monat 04
Frühlingserwachen und -grüße
* 052016 Monat 05
Besuch bei der Rosenberatung in Wienhausen
* 062016 Monat 06
Ein Garten ändert sich ständig
* 072016 Monat 07
Blickfänge
* 082016 Monat 08
Schadbilder
* 092016 Monat 09
Altweibersommer
* 102016 Monat 10
Der Garten hüllt sich in neue Farben
* 112016 Monat 11
Herbstbilder
* 122016 Monat 12
Winter-Impressionen
*

2015* Monat * 012015 Monat 01
-
* 022015 Monat 02
Hentschkes Garten /Hagebutte 'Bourgogne'
* 032015 Monat 03
Rosenglück /Märzsonnenstrahlen
* 042015 Monat 04
Ostern /Paschenburg /Kröten
* 052015 Monat 05
Bis zur Rosenblüte ... /Gunder-mann und Weihrauch
* 062015 Monat 06
Peter Lambert /Die Rose 'Old Blush'/ Die Geschichte vom Kuckuck /Frühblüher
* 072015 Monat 07
"Botanische Pferde" im Garten Vemmer /Zum Nachdenken: Der Chaosbaum von Bad Zwischenahn /Der Waldmops
* 082015 Monat 08
Rosenkongreß Uetresen
* 092015 Monat 09
Die 'NDR 1 Radio Niedersachsen'-Rosen blühen
* 102015 Monat 10
Hagebutten
* 112015 Monat 11
Rosengallen
* 122015 Monat 12
Spätherbstlicher und winterlicher Rosencharme aus unseren Gärten
*


Impressionen Juli 2015

"Botanische Pferde" im Garten Vemmer

Wir haben nicht viele Bäume, in die Kletterrosen wachsen könnten. So hat mein Mann viele Kletterrosengerüste gebaut wie z.B. hier unsere "Botanischen Pferde". Durch die schräge Führung blühen die Kletterrosen von unten an wesentlich mehr, als wenn sie aufrecht wüchsen.

Vor Jahren gab es in Braunschweig eine Troja-Ausstellung mit einem großen hölzernen Trojanischen Pferd. Unserer damals 6jährigen, ältesten Enkelin hatte dies Riesenpferd imponiert und sie fragte mich: "Großmutter, hast du schon das Botanische Pferd gesehen?" Seitdem heißen diese Gerüste, die mit einiger Fantasie Pferden gleichen, bei uns "Botanische Pferde".

Text: Eilike Vemmer; Foto: Marion Nickig marion.nickig@t-online.de


Zum Nachdenken: Der Chaosbaum von Bad Zwischenahn

Schon beim ersten Blick wirkt diese Birke im „Park der Gärten“ in Bad Zwischenahn  auf den aufmerksamen Betrachter verstörend: Wer hat den Baum da kopfüber in die Luft gehängt? Warum hat man ihn mit den Wurzeln nach oben gepflanzt, sodass er zunächst nach unten wachsen musste, ganz gegen die Natur? Wer macht denn so etwas? Und warum?

Die Wirkung ist beabsichtigt. Schüler eines Gymnasiums im Ammerland haben mit diesem „Chaosbaum“ ein Projekt verwirklicht, das die Besucher des Parks zum Nachdenken auffordern soll: Was machen wir Menschen nicht alles mit der Natur! Und wie wehrt sich die Natur in der ihr eigenen Weise! Natürlich wächst die Birke, sobald sie kann, nach oben, der Sonne entgegen und den verrückten Menschen zum Trotz!

Text und Foto: Hartmut Brinkmann


Der Waldmops

Den gemütlich schnüffelnden Waldmops erspähten wir auf dem Weg zur BUGA 2015 in der Stadt Brandenburg (Havel). Der kleine Mops mit den Elchschaufeln ist in der Phantasie von Loriot entstanden. Die Stadt Brandenburg hat ihrem Sohn Victor von Bülow (Loriot) mit diesen Skulpturen ein Denkmal gesetzt.


      
Text und Foto: Elvira Schwipper  

 
 

Datenschutzerklärung > KLICK hier

NaviIcon

Impressionen der Jahre 2015, 2016 und 2017

2017* Monat * 012017 Monat 01
Bunt und fröhlich
* 022017 Monat 02
Das große Schmausen
* 032017 Monat 03
Der Frühling naht ...
* 042017 Monat 04
Rosenstacheln
* 052017 Monat 05
Die Lutherrose
* 062017 Monat 06
Vergissmeinnicht und Rosen
* 072017 Monat 07
Gartenfreuden und Überraschun-gen in den Hausgärten der Rosen-freunde
* 082017 Monat 08
Angeflattert
* 092017 Monat 09
Schnecken über Schnecken
* 102017 Monat 10
Schnappschüsse vom Jubiläum
* 112017 Monat 11
Rosen für Insekten
* 122017 Monat 12
Das Heitere und Schöne, das Kuriose aus Gärten und Natur
*

2016* Monat * 012016 Monat 01
Das Rosenwunder
* 022016 Monat 02
Rosiges Kaffeegeschirr von der Großmutter &
* 032016 Monat 03
Lenzrosen im Lenzmonat
* 042016 Monat 04
Frühlingserwachen und -grüße
* 052016 Monat 05
Besuch bei der Rosenberatung in Wienhausen
* 062016 Monat 06
Ein Garten ändert sich ständig
* 072016 Monat 07
Blickfänge
* 082016 Monat 08
Schadbilder
* 092016 Monat 09
Altweibersommer
* 102016 Monat 10
Der Garten hüllt sich in neue Farben
* 112016 Monat 11
Herbstbilder
* 122016 Monat 12
Winter-Impressionen
*

2015* Monat * 012015 Monat 01
-
* 022015 Monat 02
Hentschkes Garten /Hagebutte 'Bourgogne'
* 032015 Monat 03
Rosenglück /Märzsonnenstrahlen
* 042015 Monat 04
Ostern /Paschenburg /Kröten
* 052015 Monat 05
Bis zur Rosenblüte ... /Gunder-mann und Weihrauch
* 062015 Monat 06
Peter Lambert /Die Rose 'Old Blush'/ Die Geschichte vom Kuckuck /Frühblüher
* 072015 Monat 07
"Botanische Pferde" im Garten Vemmer /Zum Nachdenken: Der Chaosbaum von Bad Zwischenahn /Der Waldmops
* 082015 Monat 08
Rosenkongreß Uetresen
* 092015 Monat 09
Die 'NDR 1 Radio Niedersachsen'-Rosen blühen
* 102015 Monat 10
Hagebutten
* 112015 Monat 11
Rosengallen
* 122015 Monat 12
Spätherbstlicher und winterlicher Rosencharme aus unseren Gärten
*


Impressionen Juli 2015

"Botanische Pferde" im Garten Vemmer

Wir haben nicht viele Bäume, in die Kletterrosen wachsen könnten. So hat mein Mann viele Kletterrosengerüste gebaut wie z.B. hier unsere "Botanischen Pferde". Durch die schräge Führung blühen die Kletterrosen von unten an wesentlich mehr, als wenn sie aufrecht wüchsen.

Vor Jahren gab es in Braunschweig eine Troja-Ausstellung mit einem großen hölzernen Trojanischen Pferd. Unserer damals 6jährigen, ältesten Enkelin hatte dies Riesenpferd imponiert und sie fragte mich: "Großmutter, hast du schon das Botanische Pferd gesehen?" Seitdem heißen diese Gerüste, die mit einiger Fantasie Pferden gleichen, bei uns "Botanische Pferde".

Text: Eilike Vemmer; Foto: Marion Nickig marion.nickig@t-online.de


Zum Nachdenken: Der Chaosbaum von Bad Zwischenahn

Schon beim ersten Blick wirkt diese Birke im „Park der Gärten“ in Bad Zwischenahn  auf den aufmerksamen Betrachter verstörend: Wer hat den Baum da kopfüber in die Luft gehängt? Warum hat man ihn mit den Wurzeln nach oben gepflanzt, sodass er zunächst nach unten wachsen musste, ganz gegen die Natur? Wer macht denn so etwas? Und warum?

Die Wirkung ist beabsichtigt. Schüler eines Gymnasiums im Ammerland haben mit diesem „Chaosbaum“ ein Projekt verwirklicht, das die Besucher des Parks zum Nachdenken auffordern soll: Was machen wir Menschen nicht alles mit der Natur! Und wie wehrt sich die Natur in der ihr eigenen Weise! Natürlich wächst die Birke, sobald sie kann, nach oben, der Sonne entgegen und den verrückten Menschen zum Trotz!

Text und Foto: Hartmut Brinkmann


Der Waldmops

Den gemütlich schnüffelnden Waldmops erspähten wir auf dem Weg zur BUGA 2015 in der Stadt Brandenburg (Havel). Der kleine Mops mit den Elchschaufeln ist in der Phantasie von Loriot entstanden. Die Stadt Brandenburg hat ihrem Sohn Victor von Bülow (Loriot) mit diesen Skulpturen ein Denkmal gesetzt.


      
Text und Foto: Elvira Schwipper